Der schmale Grad zwischen Gesundheitsbewustsein, Körperoptimierung und Gesundheitsterrorismus!

Schwierig! Ziemlich schwierig finde ich. Zumal ich mittlerweile in ein Alter komme, wo es hier und da mal zwickt und zwackt, die Regenerationszeit egal ob nach zuviel Alkohol, zu wenig Schlaf oder auch nach dem Sport auch immer länger wird. Gefühlt zumindest habe ich eine durchsumpfte Nacht vor 10 Jahren oder sogar vor 20 Jahren? ;-) besser weggesteckt. Geht ja aber vermutlich allen so.

Nachdem ich schon eine Weile wieder Beschwerden im Lendenwirbelbereich und Hüftbereich habe, bin ich endlich vor knapp zwei Wochen bei einer neuen Physiotherapeutin gewesen. Diese Frau ist noch ziemlich jung, hat aber schon eine enorme  Ausbildung und jede Menge Erfahrung und macht unter anderem Yoga, Osteopathie, ist Heilpraktikerin und vermutlich jede Menge mehr.

Sofort beim Betreten des Behandlungsraumes sah sie bsp., dass ich mein rechtes Bein nachziehe! Es folgte eine umfangreiche Anamnese und eine körperliche Untersuchung und Vermessung!!!

Sie hat meinen Bauchumfang an zwei Stellen gemessen, einmal direkt in Taille und ca. 2 cm darunter. Keine Sorge, weitere Details über meine Maße werde ich Euch ersparen ;-)

Dann behandelte sie mich von Kopf bis Fuß!!! Manchmal etwas schmerzhaft, zwischendurch zeigte sie mir Wassereinlagerungen an meinem Körper WAHHHH…ich bin echt alt….Wassereinlagerungen haben doch nur alte Menschen *heul/seufz*. Die Behandlung allerdings war zwischendurch aber auch durchaus angenehm. Nach etwa einer Stunde bekam ich noch diverse Akupunkturnadeln gesetzt und lag dann so ca. 20-30 Min. auf der Liege.

Abschließend hat sie mir noch eine Übung für zuhause gezeigt und natürlich wurde wieder gemessen. Und es ist unglaublich: Nach nur einer Behandlung war mein Taillenumfang 11,5 cm geringer! Unfassbar, die Hose saß viel lockerer und man hat es durchaus im Spiegel sehen können.

So, und nun soll/darf ich für mindestens 2 Monate keine Milchprodukte zu mir nehmen. Das finde ich auch gar nicht so problematisch, Kaffee trinke ich seit Anfang des Jahres eh kaum noch und auch auf Joghurt kann ich gut verzichten. Aber Käse…Käse liebe ich sehr. Auf Käse zu verzichten finde ich derzeit noch ziemlich schwierig.

Trotzdem will ich auf jeden Fall mal zwei Monate konsequent bleiben und bin gespannt wie es mir dabei ergehen wird.

Den Käsevorrat, der noch im Kühlschrank war, musste der Gatte allein essen.

Veröffentlicht unter Uncategorized | 6 Kommentare

Schwach geworden!

Ich. Heute beim Wochenendeinkauf im Supermarkt. Hoffentlich schmecken die auch… :-)

IMG_1113.JPG

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare

!

Tolles Lied, schönes Video!

Veröffentlicht unter Musik | Hinterlasse einen Kommentar

Mann Mann Mann…

Heute hat das spanische Restaurant in der Nachbarschaft 5. Geburtstag. Mit dem Besitzer pflegen wir seit eben diesen fünf Jahren eine nachbarschaftliche oder sogar eher freundschaftliche Beziehung. Da der Gatte sich auf Geschäftsreise befindet, bin ich vorhin allein mit einem Blumenstrauß kurz rüber gegangen um zu gratulieren.

Unser “Pepe” hat sich sehr gefreut und mich sofort aufgefordert, ein Glas Wein mit ihm zu trinken. Bis hierher alles schön…allerdings befand er sich in seinem Raucherraum!!!

Und das mir…als ehemalige Raucherin empfinde ich mittlerweile Zigarettenrauch als mehr als ekelhaft.

Kurz und gut: Ich stinke gerade wie ein Aschenbecher :-(

Ich geh dann mal Duschen!

Veröffentlicht unter Uncategorized | Ein Kommentar

Spaziergang…

im Superherbst. Im Sonnenschein und in kurzer Hose und das am 19. Oktober, sehr fein finde ich das.

IMG_1088 IMG_1089 IMG_1091 IMG_1099 IMG_1100 IMG_1101 IMG_1102 IMG_1103 IMG_1105Und mit kleinen und großen wilden Schweinen :-)

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Wow!

Schon vier Jahre hier bei WordPress, wie die Zeit vergeht. Heute vor vier Jahren hab ich hier angefangen. Eine echt lange Zeit schon und auch eine sehr schöne Zeit. Ich freu mich immer wieder unglaublich über den Austausch und eure Kommentare!

DANKE!

anniversary-1x

Veröffentlicht unter Uncategorized | 10 Kommentare

Ich liebe unsere Sonntage!

Vor allem, wenn wir sowohl Freitag (Einweihungsparty bei Freunden) als auch Samstag (Essen mit anderen Freunden) unterwegs gewesen sind genieße ich unsere gemütlichen und komplett umverplanten Sonntage sehr. So nach dem Motto: Alles kann, nichts muss!

Heute haben wir

ausgeschlafen (bzw. das was wir dafür halten),

gemütlich gefrühstückt,

gelesen, gesonnt, gekocht, Tee getrunken,

ein gepflegtes Nickerchen am Nachmittag gehalten,

einen kleinen Muskelkater gepflegt

und einfach ein wenig gechillt.

Toller Sonntag!!! Mehr davon :-)

Nachher gibts noch den Sonntagsklassiker Tatort. Euch allen einen feinen Abend und einen guten Wochenstart!

Veröffentlicht unter Uncategorized | Ein Kommentar

Mein Platz heute so…

IMG_1053

Da heute ja wieder so ein herrlicher sommerlicher Herbsttag ist, werde ich diesen noch mal in vollen Zügen genießen. Und Sport & Bügeln wird geschwänzt. Vielleicht geh ich nachher noch ne Runde laufen…mal sehen.

Hier noch eine tolle Terrassenschönheit:

IMG_1052

Ich werd mich mal mit Sonnencreme einschmieren :-)

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Kurze Woche!

Bei mir besonders kurz, da ich Montag magenbedingt einen Totalausfall hatte. Und das ging leider schon Freitag los, nachdem ich den schlechtesten Döner der Welt gegessen habe. Demnach war das Wochenende schon schön blöd und Montag ging auch noch gar nix.

Entsprechend viel war natürlich dann ab Dienstag im Büro zu tun. Egal, die Woche ist geschafft.

Gestern Abendimage waren wir gemeinsam mit Freunden extrem gut italienisch essen und haben auf unseren 18. Hochzeitstag angestoßen :-) 18 Jahre sind schon eine echt lange Zeit und ich bin immer noch sehr glücklich!

Veröffentlicht unter Uncategorized | Ein Kommentar

Ich bin langsam zu alt für diesen Schei*

Gestern sollte endlich das Auto nach dem Einbruch fertig sein. Anruf im Autohaus:

J: Hallo, heute sollte ja mein Wagen fertig sein, ich wollte mal fragen, wann ich den abholen kann.

A: Guten Tag, ja, wir haben ein neues Navi eingebaut, allerdings funktioniert jetzt das Radio nicht mehr (Anmerkung:Navi und Radio sind bei Audi in diesem Modell ein Teil)

J: Ähm ja, dass ist schlecht, denn ich würde weiterhin gern Radio hören.

A: Ja, dann müssen Sie 100 € für den Anschluss des Kabels selbst zahlen, ich kann da keinen kausalen Zusammenhang mit dem Einbruch sehen!

J: Hä??? Keinen Zusammenhang? Als ich den Wagen am Dienstagabend abgestellt habe, funktionierte das Radio einwandfrei. Dann wurde Nachts das Navi geklaut und Sie sehen da keinen kausalen Zusammenhang???

A: Ja.

J: Dann möchte ich, dass Sie da nochmal drüber nachdenken, vielleicht Rücksprache halten und mich dann bitte nochmal anrufen, denn das kann ich nicht akzeptieren.

Ca. eine Stunde später

A: Hallo, ich habe das jetzt geklärt, die Reparatur des Radios ist bis heute Abend fertig und  noch mal Entschuldigung für das Missverständnis vorhin.

Veröffentlicht unter Uncategorized | 3 Kommentare