Das…

ist jetzt schon das zweite Wochenende, dass ich mir mit einem massiven Muskelkater versaue. Drei Wochen Ferien und drei Wochen Rücken – in meinem Fall das fiese ISG – werfen einen ganz schön zurück.

Dabei war ich letzten Freitag nur in einem harmlos anmutenden „Rückenfit-Kurs“. Fühlte sich während des Kurses gar nicht so schlimm an. Samstag bis einschließlich Dienstag war es mir nur mittels Kran möglich, mich auf eine Toilette zu setzen. Ab Mittwoch ging es dann wieder einigermaßen, die Schmerzen ließen langsam nach. Man, man, man…sowas hatte ich ewig nicht mehr. Richtig fieser, tiefliegender Muskelkater in den Beinen, unterem Rücken und Po…

Diesen Freitag war ich wiederhergestellt, daher sprach nix gegen  meinem heiß geliebten Bodyfitkurs. War anstrengend aber auch machbar. Gestern hab ich dann noch nicht viel gemerkt, also bin ich Mittags endlich mal wieder zum Yoga gegangen. Und nu hab ich den Salat, die Beine, Po etc. sind ok…heute plagt mich der Muskelkater im Bauch (schon beim tiefen Einatmen), die Schultern und der Brustbereich fühlen sich auch bei jeder Bewegung schmerzhaft an.

Sport ist Mord, aber Sportpausen taugen erst recht nix! Ich hoffe, dass ich bald meinen gewohnten Rhythmus wieder aufnehmen kann.

Schönen Sonntag allerseits:-)

 

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Seit…

2 Tagen würde ich gerne die Heizung anschalten! Mir ist kalt und ungemütlich…

Dieses Jahr ist das Wetter definitiv kaputt.

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Impressionen II

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Impressionen…

aus dem fabelhaften und wunderschönen Südtirol…

Man sollte viel öfter wandern gehen, ich vermisse schon meinen Muskelkater und meine Blasen an den Füßen 😳😜


Es war traumhaft, wir hatten sagenhaftes Wetter und jetzt vermisse ich die Berge… 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Sehbefehl!

Ihr müsst alle!!!! unbedingt in „Toni Erdmann“ gehen! Sensationell, wirklich. Lange nicht so einen Film gesehen…

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Eisbach

Ich fand es ja nach wie vor wieder sehr besonders 👍🏻😍

​​
​​

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

So lustig!

Kann ich mich drüber wegschmeißen:-)

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare

Weichei!

Ich!!!

Mittlerweile kann ich nichtmal den Friseurbesuch genießen…im Gegenteil…von dem stundenlangen „Rumgewühle“ auf dem Kopp bekomme ich Kopfweh…nachhaltig.

Vielleicht werde ich aber einfach nur alt…

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Der…

Gatte will sich ein neues Sakko kaufen. Soweit so gut. Ist ja nix besonderes. Auf meine Frage: welche Farbe willst Du denn? antwortete er mit:

Dunkel!

Aha…haben wir das auch geklärt:-)

Veröffentlicht unter Uncategorized | 6 Kommentare

Was zwischendurch geschah…

Eine ganze Menge eigentlich, aber auch nix besonderes. Und wenn es dann besonders war, bin ich mir nicht sicher, wieviel ich davon hier erzählen möchte. Nix hier erzählen ist aber auch doof…insofern hier einige News in nicht chronologischer Reihenfolge:

  • Oft beim Sport/Yoga gewesen. Yoga rockt im Moment, macht mir unglaublich Spaß und das Tollste: ich mache Fortschritte! 3x laut Juhu geschrieen:-)
  • Blöd allerdings ist meine instabile Lendenwirbelsäule in Verbindung mit ISG, auch die Quälerei bei der Haus- und Hofosteopathin am Montag schlägt noch nicht so richtig an…3x laut Dreck geschrieen😦
  • Endlich nen Hotel für die restlichen Urlaubstage im Oktober gefunden, keine Ahnung wieso, aber die Preise sind im Oktober jenseits von gut und böse…und 450 € bis 500 € pro Nacht ohne Frühstück sind keine Option.
  • Immer noch kein Reiseziel für Juli in Sicht, mir schwebt da wieder Südtirol vor hat der Gatte eher nen Floh im Ohr Edinburgh, Kopenhagen, Wien oder Stockholm im Visier…mal sehen was die Flug- und Hotelpreise da so machen.
  • Nachdem das Wetter ja noch letzte Woche eine Katastrophe war genießen wir jetzt endlich den Frühling mit den milden Temperaturen und dem Sonnenschein.
  • Einen der besten Burger seit langem gegessen, hier gibts nen neuen kleinen Laden in der Stadt, hat nur 3 Tische und draussen stehen langen Schlangen, aber das Warten lohnt sich:-)

Jetzt freu ich mich auf ein entspanntes Wochenende, macht es euch fein!

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen