20 jähriges…

Dienstjubiläum am 11.11.11 ist schon eine echte Hausnummer. Und muss auch gewürdigt werden, auch wenn die „Umstände“ im Moment nicht die schönsten sind und die Lust auf eine Feier nicht sehr groß ist. So hatte dann gestern Nachmittag mein Chef keine Chance, einfach so ins Wochenende zu verschwinden. Unsere Abteilung hat eine kleine Überraschungsparty für ihn organisiert, einige liebe Kunden und Freunde, seine Frau und Kinder sowie einige Zulieferer sowie alle Kollegen die Zeit hatten, sind erschienen.

Das schönste war natürlich, dass er komplett ahnungslos war und nichts von den Vorbereitungen mitbekommen hat. Das Gesicht war wirklich unbezahlbar, mit so einer Aktion hat er nicht gerechnet und bei jedem Klingeln fragte er, wer jetzt noch käme.

Es war ein toller Nachmittag, rundrum gelungen, er hat sich super doll gefreut und die Mühe hat sich komplett gelohnt. Als Geschenk gab es von unserer Abteilung eine Karte, mit einem Hinweis versehen, wo er heute am frühen Nachmittag erscheinen muss. Mehr Informationen haben wir nicht preisgegeben und es besteht jetzt seinerseits die leichte Sorge, dass er irgendwie blöde verkleidet durch die Innenstadt laufen muss… 🙂

Ich bin schon sehr gespannt wie es heute wird und werde morgen davon berichten.

Advertisements

Über juniwelt

Hier schreibe ich vieleicht später etwas...
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu 20 jähriges…

  1. spanksen schreibt:

    Wie, noch kein Kommentar hier??? Auf Bloggerhausen kannst auch nix mehr geben diese Tage 😉 Also, nochmal Glückwunsch zum 20jährigen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s