Soulfood!

Bei diesem useligem Wetter hilft eigentlich nur noch ein gute, schön wärmende Gemüsesuppe:

Ein Haufen Gemüse putzen und kleinschneiden, in diesem Fall Möhren, Kartoffeln, Kohlrabi und Sellerie.

 Geräucherten Speck anbraten.

Zwiebeln dazu geben und auch anschmoren.

Mit Rinderfond ablöschen, das klein geschnittene Gemüse dazu geben, mit Gemüsebrühe auffüllen und köcheln lassen bis das Gemüse gar ist.

Abschmecken. Bei mir kam Salz, Pfeffer, Muskatnus und Piment d`espelette rein. Einfach aber so lecker!!! Da wird einem richtig warm von, der Gatte hat noch zwei Wienerle mit drin und heute werde ich noch etwas Kabanossi hinzufügen.

Advertisements

Über juniwelt

Hier schreibe ich vieleicht später etwas...
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Soulfood!

  1. Anna schreibt:

    Oh lecker. 🙂 Gemüsesuppen und deftige Eintöpfe sind mein Must-eat im Herbst/Winter. Werde nachher selbst Lauch und Möhren schnippeln. 😛

    Und ich weiß auch sehr genau, was der Junior und der MamS angesichts des Essens sagen werden: Und wo ist das richtige Essen?! :mrgreen:

  2. spanksen schreibt:

    Mmmhhh, das sieht wirklich sehr sehr lecker aus!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s