So…

die erste Stunde „Deep Work“ habe ich heute auch überlebt. Es war auch nicht so schlimm wie vorher befürchtet und ich habe ganz gut durchgehalten, sowohl konditionell als auch rückentechnisch ;-). Deep Work ist ein Ganzkörpertraining, wer mehr wissen will kann hier nachlesen: Klick

Und hier noch ein Auszug aus einer Trainingsstunde:

Hat auf jeden Fall viel Spaß gemacht, mal sehen ob ich das morgen mit Muskelkater auch noch so sehe 😉

Advertisements

Über juniwelt

Hier schreibe ich vieleicht später etwas...
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu So…

  1. L'abeille schreibt:

    Der Rücken hat durchgehalten? Dann scheint der – gemessen daran, was die im Videoclip bei Min. 2:15 machen – aber doch recht widerstandsfähig zu sein. 🙂

    Gratulation, dass du DAS konditionell durchgehalten hast! Dass so eine Trainingseinheit (wie lange geht die?!) ordentlich Fett verbrennt, glaube ich aufs Wort. Und wie sieht es mit dem Mentaltraining aus? Verschmelzen von Yin und Yang im eigenen Körper – das klingt ja irgendwie interessant und ich stelle mir das ähnlich wie diesen „Yogaflow“ vor, den ich leider noch nicht wirklich erlebt habe. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s