Gelungener sportlicher 2. Advent

Nachdem ich erst ziemlich spät bzw. relativ früh zu Hause war habe ich heute trotz der Müdigkeit und des sehr miesen Wetters ordentlich Sport betrieben:

Zwei Stunden Spinning, wobei ich ehrlich gesagt nach 90 Minuten die Nase echt voll hatte. Hab mich aber trotz der brennenden Beine (waren noch vom Deep Work angeschlagen) durchgebissen, der Arm hat zwischendurch auch ordentlich gemuckt (Abstützen ist echt für Esel). Die Krafteinwirkung auf den Arm beim Spinning habe ich unterschätzt, dabei habe ich mich bei Sprints sogar zurück gehalten.

Auf jeden Fall hat es viel Spaß gemacht und die anschließenden Saunagänge habe ich sehr genossen.

Advertisements

Über juniwelt

Hier schreibe ich vieleicht später etwas...
Dieser Beitrag wurde unter Sport & Laufen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s