Seelentröster!

Wenn ich krank bin habe ich wenig oder sogar gar keinen Appetit. Da sind so Kindheitsessen doch genau das richtige, davon habe sogar ich eben ein Schälchen gegessen.

Griesflammeri & Mandarinchen 🙂

20130117-202605.jpg

20130117-202657.jpg

Advertisements

Über juniwelt

Hier schreibe ich vieleicht später etwas...
Dieser Beitrag wurde unter Essen & Trinken veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Seelentröster!

  1. re schreibt:

    weiterhin gute besserung! liebe grüsse re

  2. anupa gabriele schreibt:

    Mein Geheimnis: Kinderessen mag ich auch!
    Gute Besserung für Dich!

    Herzliche Grüsse
    Anupa Gabriele

    • juniwelt schreibt:

      Vielen Dank! Übrigens bin ich extrem an den wundervollen dunkelbraunen selbstgestrickten Socken interessiert, falls Du ein Paar für mich als Auftragsstrickerei annehmen würdest wäre ich sehr glücklich…die sehen so TOLL aus!!!

  3. Anna schreibt:

    Diese „Kindheitsessen“ sind tatsächlich ganz wunderbare Seelentröster! Wenn ich völlig down bin, brauche ich Grießbrei mit Zucker und Zimt. Dazu idealerweise noch eine CD (3??? oder so) und dann geht’s langsam aufwärts. Dir wünsche ich schnelle Besserung! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s