Weinprobe, unprofessionell!

Meine Schwester hatte die Idee, unseren Eltern zu Weihnachten eine Weinprobe zu schenken und hat sich netterweise um die Anmeldung und Reservierung gekümmert. Thema war Wein und Käse. Das ganze sollte vor dem Weinladen in einer großen Einkaufsgalerie nach Ladenschluss stattfinden. Eine witzige Idee, so wie allein im Kaufhaus nach Ladenschluss.

Freitagabend war es dann soweit. Ein wenig wunderten wir uns schon beim reingehen, dass extrem viele Leute unterwegs waren und die Galerie noch sehr voll war. Wir wurden sehr nett mit Sekt im Laden empfangen, sonst war allerdings nichts vorbereitet.

Während des Sektempfangs wurde uns dann mitgeteilt, dass in der Einkaufsgalerie heute Late-Night-Shopping bis 23 Uhr stattfindet und daher für die Weinprobe ein extra Raum angemietet wurde. Ein Mitarbeiter führte uns durch einige Gänge zu einem winzigen Pausenraum mit Neonlicht und dem Charme eines Krankenhauszimmers.

Mit 20 Personen wäre dieser Raum schon voll gewesen, allerdings war die Gruppe doppelt so groß. Mittlerweile machte sich bei einigen Teilnehmern deutlich Unmut breit. Der Nebentisch fing bereits laut an zu meckern. Auch wir haben uns betreten angesehen aber beschlossen, das Beste daraus zu machen.

Die Veranstalter haben sich permanent entschuldigt, allerdings war die Stimmung deutlich gekippt. Die Weinprobe an sich wurde ganz nett und nachdem die Chefin später einen neuen Termin auf Kosten des Hauses angeboten hatte, war auch der Nebentisch beruhigt.

Insgesamt war die ganze Nummer unprofessionell und der junge Mann, der die Weine und den Käse vorgestellt hat war sichtlich überfordert. Die vorgestellten Weine kamen aus Frankreich, durchaus trinkbar, den einen fand ich echt lecker, aber trotzdem hat sich kein Kaufreiz eingestellt.

Als zusätzliche Entschuldigung gabs zusätzlich für jeden zum Abschied noch eine Flasche Sekt. Insgesamt hat sich der Veranstalter viel Mühe gegeben seinen Fehler wieder auszubügeln, aber wie das so ist, der erste Eindruck setzt sich fest und lässt sich nur schwer revidieren. Jetzt bin ich auf den nächsten Termin gespannt, Thema wird vermutlich Cocktails sein.

Advertisements

Über juniwelt

Hier schreibe ich vieleicht später etwas...
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s