Kopfstand!

Gestern habe ich nach ewiger Zeit mal wieder an einer Yogastunde im Studio teilgenommen. Und die war echt großartig, eine tolle Lehrerin die angenehm „unesoterisch“ war und den körperlichen Aspekt in der Stunde in den Vordergrund gerückt hat.

Gleich am Anfang hat sie darauf hingewiesen, dass sie heute den Kopfstand mit uns üben möchte und hat die Übungen in der Stunde entsprechend aufgebaut. Im ersten Moment dachte ich noch: Ups…worauf hast Du Dich hier bloss eingelassen…von den anderen Teilnehmerinen kam auch einiges an Protest…

Aber es war insgesamt sehr gut, ich denke es ist für mich schon wichtig, hin und wieder noch in meinen Positionen korrigiert bzw. bestärkt zu werden.

Und so habe ich tatsächlich am Ende der Stunde einen Kopfstand gemacht, mit ein klein wenig Hilfestellung, aber zum Schluss stand ich selbständig auf dem Kopf.

 

Advertisements

Über juniwelt

Hier schreibe ich vieleicht später etwas...
Dieser Beitrag wurde unter Sport & Laufen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s