Brot, ohne Gluten

Da wir unter der Woche keine Zeit hatten, beim einzigen Bäcker hier in der Gegend frisches glutenfreies Brot zu kaufen, habe ich gestern mal wieder gebacken. Wieder eine Backmischung, allerdings musste ich diesmal noch Trockenhefe untermischen und das Brot entsprechend der Anweisung gehen lassen.

Nun, das Gehen dauerte schon länger als auf der Packung beschrieben, da der Teig nicht wie angegeben innerhalb der vorgeschriebenen Zeit sein Volumen verdoppelt hat. Ok…hab ich einfach länger gewartet. Richtig losgelegt hat der Teig allerdings erst im Backofen, da ist er schön aus der Form gekrochen…

So sah das fertige Brot dann aus…absolut keine Augenweide. Geschmacklich ist es allerdings richtig gut geworden! 🙂

IMG_1328IMG_1329IMG_1331

Advertisements

Über juniwelt

Hier schreibe ich vieleicht später etwas...
Dieser Beitrag wurde unter Essen & Trinken veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Brot, ohne Gluten

  1. ch3sir3 schreibt:

    Das sieht richtig gut aus 🙂 Ich sollte auch anfangen mir eigenes Brot zu backen 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s